Kredit für Selbstständige


Viele Asylwerber schlagen sich mit den staatlichen Unterstützungen während des laufenden Asylverfahrens eher mehr schlecht als recht durchs Leben. Arbeitserlaubnis gibt es, solang das Asylverfahren nicht abgeschlossen ist, normalerweise nicht. Viele Asylwerber, vor allem jene, die in ihrer Heimat einen handwerklichen Beruf erlernt und ausgeübt haben, hätten durchaus die Fähigkeiten, mit ihrer Sachkenntnis und ihrer Berufserfahrung ein bisschen Geld zu verdienen. Erlaubt ist das allerdings nicht. In Österreich bedarf jede gewerbliche Tätigkeit einer behördlichen Erlaubnis, und die wird Asylwerbern - in Anlehnung an das gleichlautende Verbot unselbständiger Arbeit - natürlich nicht erteilt. Trotzdem selbständig tätig zu werden, wäre dann - egal wie geringfügig die Tätigkeit tatsächlich ausfällt - nach den Buchstaben des Gesetzes Schwarzarbeit, und ein Verstoß gegen die asylrechtlichen Auflagen. Zu empfehlen ist das also niemandem. Ausgenommen davon wäre - und das gilt natürlich auch für Asylwerber - lediglich Nachbarschaftshilfe, oder Freundschaftsdienste. Für die darf man dann allerdings kein Geld oder vergleichbare geldwerte Sachleistungen erhalten.

Dementsprechend ist es natürlich auch einem Asylwerber nicht möglich, in Österreich ein Unternehmen zu gründen oder zu führen. Beides setzt eine Aufenthaltserlaubnis und eine behördliche Bewilligung voraus, die an das Aufenthaltsrecht gebunden ist.

Wer also versucht, mit Hinweis auf seine durch selbständige Arbeit erzielten Einkünfte, einen Kredit zu erhalten, bewegt sich also auf sehr dünnem Eis. Im schlimmsten Fall kann dieser Verstoß zum Abbruch des Asylverfahrens führen, in jedem Fall erlischt aber mit Bekanntwerden sofort der Anspruch auf jedwede Versorgungsleistung seitens des Staates. Selbst wenn dann diese Einkünfte wegfallen sollten, wird es sehr schwierig sein, diese Ansprüche je wieder durchzusetzen. Die Möglichkeit, selbständig tätig zu werden, um kreditwürdig zu sein, ist also sicherlich eine der schlechteren Ideen, die man als Asylwerber haben kann. Die Lage ist oft sicherlich nicht rosig, und die Verzweiflung darüber, dass man nicht arbeiten darf, obwohl man doch könnte ist sicherlich manchmal groß - aber die zu befürchtenden Folgen stehen sicherlich in keinem Aufwand zu dem, was man damit erreicht.

Mehr Informationen: Kredit für Selbstständige